Stiftungsfestgottesdienst

Schlusspunkt des Stiftungsfests war der feierliche Gottesdienst in St. Peter. Zelebrant war Bbr. Notker Wolf, der eine eindrucksvolle Predigt über die Aktualität unserer moralischen Prinzipien hielt. Besonders würdig war die musikalische Begleitung durch Orchester und Rhaetenchor. Zum gemeinsamen Mittagessen fanden wir uns dann alle im Hofbräuhaus ein.

Festkommers

Am 20.07. folgte dann der Höhepunkt des Stiftungsfestes: Der feierliche Kommers unter Leitung des Hohen Seniors im Festsaal des Augustinerkellers. Umrahmt von einer stattlichen Blasmusik leitete Bbr. Bonleitner geschmeidig und würdig den Abend. Neben feierlichen Philistrierungen und Rezeptionen bleiben vor allem die Reden des Seniors und des Festredners Prof. Rappenglück in Erinnerung. Während der eine die Wichtigkeit gelebter Freundschaft hervorhob, sensibilisierte uns Prof. Rappenglück für die Aufgaben, die uns in Europa bevorstehen. Der schöne Abend wurde noch ausgiebig weiter auf dem Haus gefeiert.

Begrüßungsabend

Am 19.07. eröffneten wir unser Stiftungsfest wieder mit einem sehr gelungenen Begrüßungsabend. Zusammen mit unseren Freunden der AB der Glanzenburger zu Zürich und der WV Palladia! trafen wir uns im großen Kneipsaal und Biergarten, um gemeinsam bei gutem Essen schöne Stunden miteinander zu verbringen. Untermalt von einem hervorragendem Musiktrio wurde bis in die späte Nacht miteinander gesungen, gelacht und geredet. Ein würdiger Auftakt!